15EBOOK24

" >

Der Schneeleopard / Jane Rizzoli Bd.11

Ein Rizzoli-&Isles-Thriller
 
 
Merken
Merken
 
 
Der Schneeleopard beobachtet, er jagt - er tötet

Die Polizei von Boston ermittelt in einem bizarren Mordfall. Die Leiche eines Jägers und Tierpräparators wurde gefunden - ausgeweidet und aufgehängt wie eines seiner Beutetiere. In den Wäldern...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5977616

Taschenbuch Fr. 13.90
inkl. MwSt.
Jetzt vorbestellen
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Der Schneeleopard / Jane Rizzoli Bd.11"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    44 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Patrizia H., 28.06.2018

    Wie erwartet ein spannendes Buch

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    37 von 61 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Biggi M., 18.04.2016

    Mit „Der Schneeleopard“ entführt Tess Gerritsen den Leser/In in den neuesten und 11. Fall von Jane Rizzoli und Dr. Maura Isles. Ein Wechsel zwischen einer Safari – Reise in Botswana und ein aktueller Mord - Fall in Boston. Inhalt: Der Tierpräparator Mr. Godt, in Boston bekommt ein seltenes Schneeleopardenfell geliefert. Am gleichen Tag wird er ermordet. Aufgehängt und ausgeweidet wie ein Wild. Ist der Mörder ein Jäger oder ein Rächer der Tiere? 6 Jahre rückblickend erzählt eine tragische Safari – Geschichte in Botswana, bei der es nur die Überlebende Millie gibt. Hier ist Mr. Godts Sohn Elliot verschollen. Jane Rizzoli und Maura Isles recherchieren und finden die Zusammenhänge. Jane reist nach Südafrika zu Millie und versucht sie zu einer Reise nach Boston zu überreden. Trotz grosser Angst, will Millie sich ihrem Schrecken der Vergangenheit stellen und läuft dem Safari – Mörder in die Hände. Von Tess Gerritsen bin ich begeistert und ich habe alle ihre Bücher gelesen. Für mich zählt diese Schriftstellerin und Ärztin zu den ganz Grossen ihres Genres. Dieses Buch ist gerade erst erschienen und ich konnte das Buch erst aus der Hand legen, als es ausgelesen war. Diese Schriftstellerin schreibt spannende Thriller, die mich nachts, wegen der Lesesucht wachhalten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Pink Anemone, 29.09.2016

    Erpicht auf das "ultimative Buschabenteuer" versammeln sich sieben Touristen aus aller Welt auf einer abgelegenen Landebahn in Botswana. Doch ihr Campingtrip verwandelt sich in einen albtraumhaften Kampf ums Überleben. Ein Reisender nach dem anderen verschwindet, zurück bleiben nur Knochenfragmente und zerrissene Kleidung. Wurden sie Opfer eines wilden Raubtiers? Oder bewegt sich der Angreifer unter ihnen?
    Fünf Jahre später: In Boston ermitteln Jane Rizzoli und Maura Isles in einem bizarren Mordfall. Die Leiche des Jägers Leon Godt wurde gefunden - ausgeweidet und aufgehängt wie eines seiner Beutetiere. In den Wäldern um Boston werden Knochenreste eines Opfers entdeckt, das auf ähnliche Weise ums Leben kam. Jane und Maura wird klar, dass dieser Mörder seit Jahren am Werk ist - und Boston ist nicht sein einziges Jagdrevier. Es scheint eine Verbindung zu einem fünf Jahre zurückliegenden Vorfall in Botswana zu geben, wo die Teilnehmer einer Safari im Busch förmlich abgeschlachtet wurden....(Klappentext)

    -------------------------------------

    Dies ist der 11. Teil der Rizzoli&Isles-Reihe, welcher jedoch ohne weiteres unabhängig und ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann.

    DerThriller beinhaltet zwei Erzählstränge.
    Einer davon spielt in Boston. Jane und Maura ermitteln in einem Fall bei dem ein bekannter Trophäenjäger und Tierpräparator auf bestialische Art und Weise ermordet wurde. Wie seine Beute wurde er aufgehängt und ausgeweidet. Doch dies wird nicht ihre einzige Leiche bleiben. Zusammenhänge zwischen den Opfern scheint es nicht zu geben. Einzig Maura scheint Gemeinsamkeiten zu erkennen, was jedoch bedeuten würde, dass hier ein Serienkiller am Werk ist. Dessen Spuren führen sogar bis zu 14 Jahre zurück und bis nach Afrika.
    Hier ist der zweite Erzählstrang angesiedelt. 6 Jahre zuvor, in Botswana auf einer Safari. Aus der Perspektive einer Frau, die diesen abenteuerlichen Safaritrip nur gemacht hat, um ihrem Lebensgefährten einen Gefallen zu tun und ihre Beziehung zu kitten. Sieben Touristen im afrikanischen Delta die nur ein bisschen Abenteuerluft schnuppern wollten. Doch dieses Abenteuer entwickelt sich zu einem wahren Horrortrip und der Kampf ums Überleben beginnt, wobei nicht die wilden Raubtiere die Gefahr für die Truppe darstellen, denn das wahre Raubtier befindet sich direkt unter ihnen.
    Diese Erzählstränge wechseln sich immer wieder ab, bis sie schliesslich gekonnt zusammengeführt werden.

    Dies war mein erster Rizzoli&Isles-Thriller und da sich die Spannung anfangs ziemlich in Grenzen hielt, fragte ich mich woher diese Begeisterungsstürme zu dieser Reihe herrühren.
    Doch mit dem Verlauf der Story nahmen Spannung und Tempo rasant zu und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
    Und dann verstand ich, wieso diese Reihe so einen Hype erfährt.

    Der Schreibstil flüssig und angenehm und passt sich vom Tempo her der Storyline an. Mich konnte vor allem das afrikanische Setting begeistern, welches den Leser ins afrikanische Delta entführt. Die Atmosphäre wurde gekonnt eingefangen - man sieht die flirrende Hitze über dem Boden wabbern, riecht das Steppengras und hört die nächtlichen Rufe der Tiere. Dies alleine grenzt schon an Schreibkunst.
    Die Charaktere sind durchwegs gut gezeichnet und agieren glaubwürdig und entsprechend ihrer Charakterzeichnung.
    Der Plot ist zwar anfangs eher ruhig, nimmt dann jedoch an Spannung und Tempo zu und beinhaltet die ein oder andere überraschende Wendung.

    Als Leser glaubt man zu wissen wer der Täter ist, fiebert trotzdem der Auflösung entgegen und dann kommt doch alles ganz anders, aber wirklich komplett anders.
    Zartbesaitete werden wohl an mehreren Stellen ordentlich schlucken müssen. Hier wird ausgeweidet, Leichen von Hunden und Katzen angefressen, menschliche Überreste analysiert oder einfach in einen Sack gestopft und dies alles auf sehr bildhafte Art und Weise.
    Hier erkennt man auch das medizinische Wissen der Autorin.
    Für mich war es genau die richtige Mischung an Spannung, Blut und Ermittlerarbeit.

    Fazit:
    Ein spannender und blutiger Thriller mit atemberaubender afrikanischer Safari-Kulisse.
    Er beginnt zwar eher ruhig und konnte mich nicht sofort fesseln, dies änderte sich jedoch rasch mit dem Verlauf der Story und die Auflösung beinhaltet einen "Wow"-Effekt.
    Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung und so wie es aussieht werde ich mir die gesamte Thriller-Reihe reinziehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Schneeleopard / Jane Rizzoli Bd.11“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating