Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Der Papst und das Mädchen

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der Papst und das Mädchen. In einem Vorort von Rom. Die kleine Loredana macht sich auf den Schulweg. Die Klasse unternimmt einen Ausflug in den Vatikan. Auf dem Petersplatz verirrt sich das Kind, gelangt in den päpstlichen Geheimbezirk und steht plötzlich...
lieferbar

Bestellnummer: 132308669

Buch Fr. 19.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 132308669

Buch Fr. 19.90
In den Warenkorb
Der Papst und das Mädchen. In einem Vorort von Rom. Die kleine Loredana macht sich auf den Schulweg. Die Klasse unternimmt einen Ausflug in den Vatikan. Auf dem Petersplatz verirrt sich das Kind, gelangt in den päpstlichen Geheimbezirk und steht plötzlich...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Les prénoms épicènes

Amélie Nothomb

0 Sterne
Buch

Fr. 42.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2018
lieferbar

Le crime du comte Neville

Amélie Nothomb

0 Sterne
Buch

Fr. 34.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die letzte Borgia

Sarah Dunant

4 Sterne
(33)
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2018
lieferbar

Die letzte Borgia

Sarah Dunant

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.05.2019
lieferbar

Le crime du comte Neville

Amélie Nothomb

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.01.2017
lieferbar

Liebessabotage

Amélie Nothomb

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Mokusei!

Cees Nooteboom

0 Sterne
Buch

Fr. 9.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.02.2011
lieferbar

Das Handwerk des Tötens

Norbert Gstrein

0 Sterne
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2010
lieferbar

The Tin Drum

Günter Grass

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
lieferbar

Black Box

Amos Oz

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.1989
lieferbar

Ein anderer Ort

Amos Oz

0 Sterne
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
lieferbar

Black Box

Amos Oz

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 29.09.1991
lieferbar

Der dritte Zustand

Amos Oz

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
lieferbar

Der perfekte Frieden

Amos Oz

0 Sterne
Buch

Fr. 23.90

In den Warenkorb
lieferbar

Gertrude und Claudius

John Updike

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2003
lieferbar

The Pale King

David Foster Wallace

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.04.2012
lieferbar

Die grosse Reise

Jorge Semprún

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Praxis der CIM-Planung / VDI-Karriere

Robert Schneider

0 Sterne
eBook

Fr. 50.00

Download bestellen
Erschienen am 13.03.2013
sofort als Download lieferbar

Der Schneeflockensammler

Robert Schneider

0 Sterne
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2020
lieferbar

Schlafes Bruder

Robert Schneider

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.02.2020
lieferbar
eBook

Statt Fr. 13.50 19

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 03.06.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 04.01.2013
sofort als Download lieferbar

MySQL Database Design and Tuning

Robert Schneider

0 Sterne
eBook

Fr. 35.90

Download bestellen
Erschienen am 13.06.2005
sofort als Download lieferbar

Brother of Sleep

Robert Schneider

0 Sterne
eBook

Fr. 19.25

Download bestellen
Erschienen am 15.05.2019
sofort als Download lieferbar

Schlafes Bruder, 1 MP3--CD

Robert Schneider

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2018
lieferbar
eBook

Statt Fr. 11.90 19

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 10.10.2010
sofort als Download lieferbar

Schlafes Bruder (Ungekürzt)

Robert Schneider

0 Sterne
Hörbuch-Download

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 17.11.2017
sofort als Download lieferbar

Dreck

Robert Schneider

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

Vorbestellen
Erschienen am 03.11.2017
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Der Papst und das Mädchen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathrin K., 20.06.2020 bei Jokers bewertet

    Das neue Buch von Robert Schneider "Der Pabst und das Mädchen" ist berührend. Klein aber fein. Das Buchcover passt zum Buch und gefällt mir sehr. Der Schreibstil angenehm und gut zu lesen. Ein leises wie auch lautes Buch.

    Es geht um Loredana, welche bei ihrer Mutter aufwächst. Loredana macht mit ihrer Klasse einen Ausflug in den Vatikan und dort verirrt sich Loredana und gelangt in die Räume des Papstes. Es ergibt sich ein sehr persönliches Gespräch zwischen Loredana und dem Papst. Sie erfährt von dem Mensch hinter dem Pabst.

    Ich war überrascht von dem Buch, da "Schlafes Bruder" so ganz anders ist. Es geht um die Vaterfigur, welche so wichtig ist wie die Mutterfigur. Ein Buch was zum Nachdenken anregt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buecherseele79, 16.06.2020

    Loredana vermisst ihren Vater, nun muss sie mit dem neuen Freund ihrer Mutter, Kai, sich anfreunden. Dies passt ihr natürlich gar nicht! Zusammen mit ihrer Klasse ist ein Besuch in der Vatikanstadt geplant, doch Loredana und ein paar Mitschüler spielen lieber Verstecken in den Räumen als der Gruppe zu folgen….dann verläuft sich Loredana und steht plötzlich in den privaten Räumen des Papstes Silvester IV…
    Im Jahr 2001 wurde die Novelle dieses Buches von Robert Schneider veröffentlicht. Nun wird sie, durch diese Neuauflage, neu verfasst.
    Wie viel Tiefgang kann man in einem Buch erwarten welches „nur“ 110 Seiten umfasst? Nun, das muss jeder für sich selbst herausfinden, ich persönlich von diesem kleinen Buch sehr angetan.
    Wir lernen die junge Loredana kennen, die ihren Vater schrecklich vermisst. Und nun mit dem neuen Freund ihrer Mutter, Kai, sich anfreunden soll. Doch Loredana hofft weiter dass ihr Vater wieder zur Familie zurückkommt und alles gut wird. Ich konnte Loredana sehr gut verstehen und fand sie in ihrer Überzeugung, im kindlichen Denken, sehr realistisch und nahe am Leser.
    Es gibt die Klassenkameraden „Hasenrosa“ und Grillo, beide spielen hier, neben Loredana, eine interessante Nebenrolle. Während Loredana mit ihrer Familie doch ein gut gesichertes Leben führt und behütet aufwächst, sieht es bei „Hasenrosa“ und Grillo ganz anders aus. Die zwei finden ihr Leben womöglich so spannender und interessanter, aufregender, doch als Aussenstehender und Leser sieht man diese Entwicklung ganz anders, mit einem eher unguten Gefühl.
    Der Papst Silvester IV. lebt eher zurückgezogen, er tritt nicht so selbstsicher auf und spricht auch nicht in aller Welt von seiner Kirche. Er gibt schon bei seiner Krönung zum Papst ein sehr genaues Bild der aktuellen Situation ab, was natürlich auf fassungslose Zuhörer trifft. Aber genau das macht ihn so sympathisch und besonders, denn er gibt ein sehr reales Bild der Kirche ab. Papst Silvester ist bescheiden, möchte keine grossen Reisen unternehmen, leidet unter den Verlusten und trotzdem kann er es den Gläubigen nicht Recht machen.
    Loredana trifft auf den Papst. Ihr Gespräch handelt von einigen Dingen, aber am ehesten setzt sich ein Bild durch – wie sehr beide die Vaterfigur vermissen. Und da trifft mich dieses Buch genau ins Herz denn ich kann dieses Gefühl sehr gut nachvollziehen. Durch die Erzählungen von Papst Silvester IV. erhält man den Einblick in seine Familie und was sie zerbrechen liess. Wie sehr diese Vaterfigur geschätzt wurde und wie schwer Veränderungen damit fielen und fallen.
    Ich finde dieses Buch persönlich sehr wertvoll weil es aufzeigt wie wichtig und schätzenswert es ist auch einen Vater zu haben der der Familie beiwohnt, sie unterstützt, dass er ebenso eine tragende und stützende Rolle in der Familienkonstellation spielt wie eine Mutter oder die Grosseltern.
    Vieles wird angedeutet, wenig offenbart, aber wenn man mit offenen Augen dieses Buch liest, dann kann man sich vieles zusammenreimen und bemerkt was vorgefallen sein könnte. Der Autor selbst gibt dazu keinen Kommentar ab. Das Ende hat mich hier und da berührt, aber auch etwas fraglich zurückgelassen. Trotzdem hat mir das Buch in seiner stillen Weise und dem schönen und ruhigen Schreibstil äusserst zugesagt und ich kann es nur weiterempfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gelinde R., 04.06.2020 bei Jokers bewertet

    Der Papst und das Mädchen, von Robert Schneider

    Cover (Schutzumschlag):
    Die Farben (rosa, grau, gold) und Motive sind sehr zart, dabei sehr passend eingesetzt, gefällt mir gut.

    Inhalt und meine Meinung:
    Eine kleine kurzweilige Geschichte auf 110 Seiten.
    Die 9 jährige Lorenda verirrt sich im Vatikan und trifft durch Zufall auf Papst Silvester. Beide kommen ins Gespräch und es scheint so als ob die kindliche Offenheit den stillen Papst anrührt.

    Für mich kann man in das Geschehen sehr viel hinein interpretieren.

    Ich würde daraus lesen:
    Viele Dinge im Leben kann man nicht ändern. Oder es gibt Momente, da kann man anderen einfach nicht helfen.
    Das Schwere und Einzige ist dann, es auszuhalten, auch das Unrecht und die Verzweiflung.

    Alles weitere, mit diesem Blick, der die „Wertlosigkeit“ zeigen soll, oder den Vaterfiguren, finde ich weit hergeholt, bzw. ist mir zu unklar und ungenau beschrieben. Es klingt für mich nur so mystisch an.

    Der Schreibstil ist flüssig, am Anfang klingt auch etwas Humor und Wortwitz durch, aber leider nur kurz.
    Die Nebenfiguren, allen voran „Hasenrosa“ hätte ich interessant gefunden, was soll uns ihre Geschichte sagen? Leider wird das aber nur angedeutet.

    Autor:
    Robert Schneider, geboren 1961, lebt in einem Bergdorf in Vorarlberg (Österreich), wo er auch aufgewachsen ist. Mit seinem Roman Schlafes Bruder erlangte er im Jahr 1992 internationale Berühmtheit. Seit 2007 ist Robert Schneider als Autor verstummt. Nach 13 Jahren legt er nun mit Der Papst und das Mädchen eine Neufassung jener Novelle vor, die er im Jahr 2001 publiziert hat.

    Mein Fazit:
    Mir fehlt die Aussage, ich finde da kann man zu viel hinein interpretieren.
    Deshalb von mir nur 3 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Les prénoms épicènes

Amélie Nothomb

0 Sterne
Buch

Fr. 42.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2018
lieferbar

Le crime du comte Neville

Amélie Nothomb

0 Sterne
Buch

Fr. 34.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Hügel des Vatikans

Marion Conas

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Der Papst und das Mädchen “
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Papst und das Mädchen“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung