Der Körper als Spiegel der Seele

Ruediger Dahlke

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Körper als Spiegel der Seele".

Kommentar verfassen
Wer sind wir in körperlicher Hinsicht? Welche Herausforderungen liegen darin, dass wir so sind, wie wir sind? Welche Chancen haben wir dadurch? Ruediger Dahlke beschreitet viel Neuland. Es geht um Gestalt, Merkmale und Aussehen, nicht um den...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 16339043

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Körper als Spiegel der Seele"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    17 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gloria, 24.03.2011

    Der Verfasser des Buches, Dr. med. R. Dahlke, ist als Psychotherapeut, Fastenarzt und Seminarleiter tätig. In dem vorliegenden Buch versucht er detailliert das Zusammenwirken von Seele und Körper zu verdeutlichen, indem er die Körperformen als Ausdruck der Seele interpretiert. Die eigene Körperform begreift er als Chance, mehr über die Aufgaben unserer Seele zu erfahren.
    Ich gebe zu, zu Beginn war ich dem Buch gegenüber sehr misstrauisch eingestellt, da bei Dahlkes These die Gefahr des Schubladendenkens besteht. Nach und nach wurde ich aber vom Gegenteil überzeugt, denn dem Leser wird keine Sichtweise aufgezwungen, stattdessen dienen die Wortspielereien dem Zweck, eigene Verhaltensweisen zu überprüfen und mutig den Blick hinter den Spiegel zu wagen. Wer sich darauf einlässt, wird einige Aha-Momente erleben. Empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der Körper als Spiegel der Seele “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Körper als Spiegel der Seele“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating