Der Drachenbeinthron

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5123567

BuchFr. 36.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5123567

BuchFr. 36.90
In den Warenkorb
Der...

Kommentare zu "Der Drachenbeinthron"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    37 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    C. M., 21.04.2010

    ...lange Zeit habe ich gewartet bis die Neuauflage erschienen ist. Tad Williams hat einfach einen unverkennbaren Schreibstil und "Der Drachenbeinthron" ist ein würdiger Auftakt zu seiner genialen Osten-Ard-Saga (4 Bücher).
    Wer Tolkien gelesen hat sollte Williams unbedingt auch lesen.
    Anders als bei seinen Otherland-Büchern bewegt sich die Osten-Ard-Saga eher in einer mittelalterlichen Zeit in der es noch Ritter und Ungeheuer gibt. Die Sithi, eine Art Elbenvolk, haben Osten Ard bevölkert bevor sie von den Menschen vertrieben wurden. Doch Simon, der unfreiwillige Held des Buches, schafft es Freunschaft mit dem schönen Volk zu schliessen. Und auch ein Troll hilft ihm bei seiner schweren Mission - die legendären 3 Schwerter müssen gefunden werden. Gelingt das nicht, wird die Welt die Simon kennt, zerstört werden. Also macht er sich auf die schwere Reise..... .
    unbedingt lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heide F., 05.04.2011

    "Der Drachenbeinthron" ist Fantasy, wie ich sie mir wünsche. Williams malt die von ihm geschaffene mittelalterliche Welt mit wunderbaren Bildern (von Worten mag ich da gar nicht mehr sprechen). Er hat Figuren geschaffen, die bezaubern, die wütend machen, mit denen man lacht und weint, leidet und triumphiert. Williams gibt dem Leser viele Dinge mit auf den Weg, über die sich ein wenig Nachdenken lohnt. Kurz gesagt: bis auf ein paar Stellen, an denen ich mir etwas mehr Phantasie von Williams gewünscht hätte (die eine oder andere Anleihe bei seinem Vorbild Tolkien ist einfach zu eindeutig) hat mich dieses Buch wunderbar unterhalten. Wer epische Fantasy liebt, kommt an der Osten Ard Saga nicht vorbei!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hanne B., 09.03.2016

    Die Saga findet in dem Buch der Drachenbeinthron den Anfang einer wundervoll erzählten Geschichte. Jeden Satz dieses Buches habe ich verschlungen und habe alle Bücher der Reihe bereis schon 3 fach gelesen. Ich werde einfach nicht "satt" von Osten Art und Soeman (Simon) dem Drachentöter. Ich möchte euch nicht zu viel vorweg nehmen! Kauft euch dieses Buch und ich verspreche euch nach 20 Seiten kauft ihr schon das zweite Buch. Es ist Fantasy vom Feinsten. Es spielt in einer "mittelalterlichen Zeit" was mir bei Fantasy sehr gefällt für mich gehört es dazu wie auch Drachen und viele verschiedene Lebewesen/Arten. Das Buch ist sehr gut geschrieben, man kann den Erzählungen leicht folgen und fühlt sich mitten drin! Die Spannung ist so gross, dass ich lieber noch einige Seiten gelesen habe anstatt zu schlafen obwohl ich so müde war, ein Buch das ich einfach nicht aus den Händen legen konnte. Wundervolle, einzigartige, liebenswürdige Charaktere die so tolle Abenteuer erleben! Für mich auf einer Stufe mit Herr der Ringe. Ich wünsche mir von ganzen Herzen das die Bücher verfilmt werden. Der grosse dünne Simon würde sicher jedes Frauenherz höher schlagen lassen...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    12 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rainer H., 02.05.2016

    Langweilig Leider habe ich mir gleich alle 4 Bücher aus dieser Reihe gekauft und es bitter bereut Wenn man von mir verlangt auf den ersten siebzig Seiten über 50 Namen zu lernen ist das schon mehr als ich ertragen kann Im ersten Teil Der Drachenbeinthron nur Personen gezählt über 200
    Dieses künstlich in die länge gezogene Geschwafel z.B. Als Simon durch die Tunnel flieht 30 Seiten so Langweilig Dann die Beschreibungen (ich weiss selber wie ein Wald aussieht da muss Herr Williams mir nicht jeden Baum beschreiben ) Ich kann hier noch weiter und weiter machen haben aber keine Lust mich mit diesen Büchern weiter zu beschäftigen Nur eins noch den letzten Teil Der Engelsturm auf Seite 431 abgebrochen habe mich lang genug durch die Seiten gequält

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Tad Williams

Weitere Empfehlungen zu „Der Drachenbeinthron “

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Drachenbeinthron“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung