Das Sams feiert Weihnachten, Paul Maar

Das Sams feiert Weihnachten

Paul Maar

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Sams feiert Weihnachten".

Kommentar verfassen
Weihnachten werden Wünsche wahr! So etwas hat das Sams noch nicht erlebt! Was sind das nur für Flügelwesen, die angeblich im Himmel wohnen? Wieso hat Papa Taschenbier auf einmal so viele Geheimnisse? Und warum stellt man sich Bäume ins Wohnzimmer?...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch Fr. 18.90

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 85957603

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Sams feiert Weihnachten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    leseratte1310, 23.09.2017

    Die Tag sind kurz und das Wetter ungemütlich, also Zeit, dass das Sams was Warmes zum Anziehen bekommt. Also machen sich Herr Taschenbier und das Sams auf ins Kaufhaus. Ein Sams im Kaufhaus, das muss ja Probleme geben. Aber auch als das Sams den kranken Herrn Taschenbier als Nikolaus vertritt, läuft nicht alles so wie es soll. Dafür hilft es aber beim Plätzchenbacken, die leider nicht nach Würstchen schmecken. Dafür soll es dann Weihnachten aber gesellig werden und so sitzen plötzlich mehrere Samse beim Weihnachtsschmaus.
    Als meine Kinder klein waren, war das Sams ständiger Gast bei uns. Erst wurden die Bücher gelesen, bis man sie fast auswendig konnte, später hat uns dann der Film und ein Theaterstück unterhalten. Und heute? Die Kinder sind von dem gepunkteten Wesen immer noch so begeistert wie eh und je.
    Meist ist das Sams ja für Chaos zuständig, aber dieses Mal macht es Herrn Taschenbier eine grosse Freude, der gerne wie früher mit vielen Leuten das Weihnachtsfest feiern würde. Herr Mon kommt natürlich auf jeden Fall. Frau Rotkohl will nicht, erscheint dann aber doch und als grosse Überraschung erscheinen noch weitere Samse. Das hat unser Sams doch gut hinbekommen. Dafür sitzt man im Dunkeln, als statt Lichterkette eine Würstchenkette an den Weihnachtsbaum soll.
    Es ist herrlich, wenn das Sams alles so wörtlich nimmt, aber auch seine Reime gefallen mir gut. Die Weihnachtsgeschichte wird Detail für Detail hinterfragt und Herr Taschenbier muss eingestehen, dass er auch nicht alles weiss.
    Vielleicht sollten die Kinder zu Weihnachten versuchen, einen Wunschpunkt für dieses Buch zu opfern, denn es ist wunderbar witzig und macht viel Spass.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    anke3006, 28.09.2017

    Weihnachten werden Wünsche wahr! So etwas hat das Sams noch nicht erlebt! Was sind das nur für Flügelwesen, die angeblich im Himmel wohnen? Wieso hat Papa Taschenbier auf einmal so viele Geheimnisse? Und warum stellt man sich Bäume ins Wohnzimmer? Als das Sams zu seinem Weihnachtsfestdebüt noch ein paar Kollegen aus der Welt der Samse einlädt, geht so mancher gewünschter, allerdings auch mancher ungewünschter Wunsch in Erfüllung. Aber am Ende bescheren die vielen Samse Herrn Taschenbier einen stürmischen, wirklich absolut unvergesslichen Weihnachtsabend. Wer das Sams kennt, weiss dass dieses Weihnachten etwas Aussergewöhnliches wird. Ob die Wünsche von Papa Taschenbier oder die Wortverwandlungen durch das Sams. Beim Lesen bleibt kein Auge trocken. Wir haben mit der ganzen Familie gelesen. Das ist das ganz Besondere am Sams. Es wird als Kinderbuch beschrieben und es ist das Weihnachtsbuch für die ganze Familie. Dieses Sams-Abenteuer sollte man auf keinen Fall verpassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Renée J., 03.10.2017

    Das Sams und Herr Taschenbier erleben ihr erstes Weihnachten zusammen. Papa Taschenbier erklärt dem Sams Traditionen und Gewohnheiten und die Weihnachtsgeschichte und dann gibt es noch eine ganz besondere Überraschung.
    Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich als Kind für das Sams geschwärmt habe, deshalb war es für mich eine frohe Nachricht diesem neuen Teil lesen zu können.
    Die Geschichte spielt im Winter, um die Weihnachtzeit und diese Zeit wird in den verschiedensten Situationen wunderbar dargestellt und beim Plätzchen backen kann bei mir direkt Weihnachtsstimmung auf.
    Ein besonderes Highlight waren für mich die Illustrationen von Nina Dulleck, die nicht putziger und lustige hätten sein können. Eine schöne Bebilderung.
    Aufgefallen sind wie immer beim Sams auf die Wortwitze, die sich mit der deutschen Sprache und ihren Eigenheiten auf herrlich kindliche Weise auseinandersetzen und diese hinterfragen. Auch älteren Menschen kann ich diese immer noch empfehlen, da sie unterhaltsam bleiben und die Ohren für das aufmerksamer werden öffnen.
    Und auch inhaltlich war wieder so viel los, das es garantiert nicht langweilig wird. Das Sams schafft es immer wieder aufs Neue sich und Herrn Taschenbier in ein Abenteuer zu stürzen.
    Alles in allem eine gelungene Rückkehr des Sams und seiner Freunde, die sich wohl wunderbar als Nikolausgeschenk machen würde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden