Asterix Band 36: Der Papyrus des Cäsar

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Cäsars Geheimnis - So lautet der Titel des 36. Abenteuers von Asterix dem Gallier! Den Autoren Jean-Yves Ferri und Didier Conrad bereitete es ein fast schelmisches Vergnügen, den Titel im italienischen Bologna anlässlich der Internationalen...
lieferbar

Bestellnummer: 5925961

BuchFr. 16.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5925961

BuchFr. 16.50
In den Warenkorb
Cäsars Geheimnis - So lautet der Titel des 36. Abenteuers von Asterix dem Gallier! Den Autoren Jean-Yves Ferri und Didier Conrad bereitete es ein fast schelmisches Vergnügen, den Titel im italienischen Bologna anlässlich der Internationalen...

Kommentare zu "Asterix Band 36: Der Papyrus des Cäsar"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    22 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Udo S., 12.11.2015

    Hallo,

    ich bin begeistert vom neuen Asterix ! Einfach klasse - prima Thema und toll mit Leben ausgefüllt ! Danke !

    Udo Schreinemachers, Neuwied-Engers

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ivonne K., 12.11.2015

    Unser Sohn liebt Comics und ist ganz begeistert. Tolle Geschichte, z.T. nachdenklich aber immer wieder lustig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    24 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Roswitha P., 08.03.2016

    In dieser Geschichte geht es um das „Buch“ mit dem Titel „Kommentare zum galischen Krieg“, geschrieben von niemand geringerem als Julius Cäsar höchstpersönlich. Immerhin muss so ein erfolgreicher Sieg ja in die Welt hinausgetragen werden. – Blöderweise gibt es da noch ein kleines Dörfchen, welches Cäsar sich noch nicht zu untertan gemacht hat. – Wer Asterix kennt ahnt bereits von welchem Dorf hier die Rede ist. ;) – Daher wird dem Imperator auch geraten auf eben dieses Kapitel zu verzichten. Cäsar befolgt diesen Rat, doch hat er die Rechnung ohne einen stummen Schreiber gemacht, der gar nicht einsieht warum die Geschichte verschönt werden soll. Damit die Wahrheit nicht verschleiert wird begibt er sich in grosse Gefahr. Doch auch Cäsar treuen Gehilfen sind die Taten des Schreibers nicht verborgen geblieben. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt …

    ~ Meinung ~
    Die Geschichte ist eher Durchschnitt. Bei mir wollte leider keine rechte Spannung aufkommen. Es ware alles wirklich SEHR vorausschaubar. Dafür kann dieser Comic mit dem gewohnt-typischen Asterixhumor aufwarten. Ich musste an mehr als einer Stelle Schmunzeln. Leider wurde das gesprochene Wort sehr oft mit der Gegenwart gemischt. Natürlich etwas angepasst, aber Wörter wie „Antivirus“ (wenn auch hier als Name) gehören einfach nicht in einen Comic der vor langer Zeit spielt.

    Ebenfalls unschön finde ich die Eigenwerbung am Ende des Comics. Generell können die Zeichner und Autoren diese ja gerne einfügen, aber dann bitte nach dem Ende des Comics und nicht quasi als Mitende der Geschichte.
    Die Zeichnungen sind durchweg gut. Einziges Manko sind die Figuren bei Nacht, da sind sie nicht so gut zu erkennen. Aber hey, es ist ja schliesslich Nacht, oder? ;) In diesem Punkt also nicht ganz so schlimm.

    ~°~ Fazit ~°~
    Leider nicht das Beste Asterixabenteuer: Vorraussehbar und (dadruch) wenig spannend, dafür mit einer guten Prise Humor. Für mich im Gesamten einfach eine Spur zu modern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    20 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Uwe H., 12.11.2015

    Besser als das letzte Abenteuer der Helden meiner Kindheit, trotzdem fehlt irgendwie das gewisse Etwas, das Gemütliche das die alten Bände auszeichnet. Der richtige Weg wurde aber auf jeden Fall eingeschlagen, das Buch kann man getrost kaufen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andreas E., 21.12.2015

    ein gut gemachter Asterix ganz im Stil von Uderzo und Goscinny. Ich freue mich auf den nächsten Band!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Jean-Yves Ferri

0 Gebrauchte Artikel zu „Asterix Band 36: Der Papyrus des Cäsar“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung