Als wir unsterblich waren

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
November 1989.
"Willkommen in Westberlin", dröhnt es aus einem Lautsprecher, als die Ostberliner Studentin Alex­andra von der Menschenmenge in die Arme eines jungen Mannes gedrängt wird. Liebe auf den ersten Blick! Berlin vor dem Ersten...
lieferbar

Bestellnummer: 5795771

BuchFr. 16.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5795771

BuchFr. 16.90
In den Warenkorb
November 1989.
"Willkommen in Westberlin", dröhnt es aus einem Lautsprecher, als die Ostberliner Studentin Alex­andra von der Menschenmenge in die Arme eines jungen Mannes gedrängt wird. Liebe auf den ersten Blick! Berlin vor dem Ersten...
Kommentare zu "Als wir unsterblich waren"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    14 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula U., 09.07.2014

    Ein Roman der deutschen Geschichte, der einen durch die Menschen dieser Zeit, durch die Hoffnungen und Wünsche packt und eine Spannung aufbaut. Sehr geschickt wird von der jüngsten Vergangenheit in die Zeit vor 100 Jahren gegangen. Sehr lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Astrid, 10.02.2015 bei Jokers bewertet

    Dieser Roman schafft eine Verbindung zwischen den geschichtlichen Ereignissen im Deutschland des 20. Jahrhunderts. Die Handlung wird abwechselnd aus zwei Perspektiven geschildert, aus der Perspektive von Alexandra im Jahr 1989 und aus der Sicht ihrer Grossmutter Paula von 1912 bis 19. Bei Alexandra handelt es sich um eine 23-jährige Ostberliner Studentin, die bei ihrer 93-jährigen Grossmutter lebt, welche Alexandra stets im Unklaren über ihre Vergangenheit gelassen hat. Alexandra fällt es im Gegensatz zu ihrer Freundin Meike sehr schwer, die schützenden Wände ihrer Wohnung zu verlassen. Dennoch begleitet sie Meike in der Nacht des Mauerfalls und trifft im Laufe der Nacht auf den Westberliner Oliver, woraufhin beide sich ineinander verlieben. Als Alexandra wenige Wochen später ihrer Grossmutter Oliver vorstellen will, erleidet diese einen Schock.
    Im Krankenhaus erfährt Alexandra, dass ihre Grossmutter nicht mehr lange zu leben hat und erhält die Empfehlung, dem Verhalten der Grossmutter auf den Grund zu gehen, indem sie ihre Grossmutter davon überzeugt, Alexandra von ihrer Geschichte zu erzählen. Nach und nach, erlangt Alexandra Kenntnis von der Vergangenheit ihrer Grossmutter, sie erfährt unter anderem von Paulas Vater, ihrem Bruder und Paulas grosser Liebe, dem Sozialisten Clemens. Nun wir klar, wie stark sich Paula in ihrer Vergangenheit politisch engagiert hat und welche harten Verluste sie erleiden musste. Schliesslich wird auch geklärt, welche Verbindung zwischen Oliver und Paula besteht und welche furchtbare Rolle Olivers Grossvater in der Vergangenheit spielte.
    Mir haben die Verknüpfungen dieser verschiedenen Schilderung besonders gut gefallen, meist wurde der letzte Satz aus dem Abschnitt der einen Person im nächsten Abschnitt wiederaufgenommen. Dabei fiel auf, dass für die beiden Personen diese Aussagen offenbar vollkommen unterschiedliche Bedeutungen haben. Beispielsweise der Satz „Hier dürfen Familien Kaffee kochen“, der Paula an ihren Freund Kutte und die gemeinsamen Erlebnisse erinnert. Diesen Satz verbindet Alexandra nur mit dem alten Blechschild, das so lange sie sich erinnern kann zu den Besitztümern ihrer Grossmutter zählte.
    Dieser Roman zeigt sehr eindrucksvoll, wie viel Geschichte ein einzelner Mensch in seinem Leben erleben kann. Am Anfang könnte man Paula als eine leicht naive Idealistin charakterisieren, die in Clemens Kamphausen einen unbesiegbaren Helden der Arbeiterklasse sieht. Dieser Kampfgeist erhält einen Dämpfer, als Paula miterleben muss, dass weder Clemens noch die SPD den ersten Weltkrieg verhindern kann. Als schliesslich Hitler an die Macht kommt, ist der Glanz von Clemens Kamphausen genauso erloschen, wie Paulas Glaube etwas verändern zu können. Mit 93 Jahren ist sie nur noch eine resignierte alte Frau, die alle ihre Träume hat vorüberziehen sehen, was sie zu Äusserungen wie: „Warum werden Frauen eigentlich nie klüger, warum macht sich jede Generation denselben Unsinn vor?“ und „Der Geschichte ist das egal. Die lässt sich von dir sowieso nicht aufhalten, und wenn du dich mit all deinen Kräften dagegenstemmst.“ bewegt.
    Dies zeigt sich zum Beispiel daran, wie wichtig die Treffen der Protagonisten am Wannsee für alle sind, dies ist der Ort, an dem sie unsterblich waren, an dem alles möglich schien und nichts einer besseren Welt im Weg zu stehen schien.
    „Als wir unsterblich waren“ ist die bewegende Geschichte einer uneigennützigen Kämpferin, die letztendlich an den Wirrungen der deutschen Geschichte zerbricht, eine Widerstandskämpferin, die erkennen musste, dass sie und ihre Freunde allen Träumen zum Trotz nicht unsterblich waren. Eine Geschichte, die es wert ist erzählt und gelesen zu werden. Ich kann diesen Roman auf jeden Fall weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Charlie, 07.10.2014

    Alexandra lebt in Ostberlin, der ehemaligen DDR. Als am 9. November 1989 die Mauer fällt, geht sie mit ihrer Freundin nach Westberlin. Dort trifft sie auf Oliver und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Als sie Oliver ihrer Grossmutter, die sie aufgezogen hat, vorstellt und seinen Namen nennt, bekommt Momi, so nennt Alexandra ihre Grossmutter, einen Herzanfall und verbietet Alexandra, sich weiter mit Oliver zu treffen.

    In diesem Werk ist die 16-jährige Paula die Hauptfigur. Wir schreiben das Jahr 1912 in Berlin-Wannsee. Paula verbringt mit ihrem Bruder Manni und seinen Freunden Clemens, Harry und Joachim den Sommer am Wannsee. Clemens ist ein grossartiger Redner und Mitglied der SPD. Er kann seine Freunde dazu bringen, auch bei dieser Partei Mitglied zu werden. Paula verliebt sich unsterblich in Clemens, der leider bereits eine Freundin hat. Die Geschichte wird aus Paulas Sicht in den Jahren 1912 bis 1933 erzählt.

    Als ich den Klappentext von diesem Buch gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Den Schreibstil fand ich sehr flüssig und ich hatte Mühe, den Roman aus der Hand zu legen. Mein Kopfkino sprang sofort an, ich konnte mir alles bildlich sehr gut vorstellen. Ich fand die Geschehnisse sehr spannend und mit sehr vielen Emotionen versehen. Die Taschentücher hatte ich zum Glück auch in Reichweite, die Tränen sind reichlich geflossen. Auf alle Fälle eines der besten Bücher, das ich in diesem Jahr gelesen habe. Das gibt für mich kristallklare fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch

Als wir unsterblich waren (ePub)

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(22)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 28.04.2014
sofort als Download lieferbar

Schattenhimmel

Nora Roberts

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2020
lieferbar

Schicksalssterne

Sarah Lark

4 Sterne
(15)
Buch

Fr. 26.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.07.2020
lieferbar

Der Klang des Herzens

Jojo Moyes

4.5 Sterne
(22)
Buch

Fr. 23.50

In den Warenkorb
Erschienen am 07.04.2020
lieferbar
Buch

Fr. 26.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2015
lieferbar

Schattendämmerung

Nora Roberts

5 Sterne
(17)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2019
lieferbar

Die sieben Schwestern

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(37)
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.09.2016
lieferbar

Die Mondschwester

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(54)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2020
lieferbar

Das Wunder eines Augenblicks

Nicholas Sparks

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2020
lieferbar

Jenseits der südlichen Sterne

Elizabeth Haran

0 Sterne
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 28.07.2020
lieferbar

Die Nanny

Gilly Macmillan

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.07.2020
lieferbar

Die Mondschwester

Lucinda Riley

5 Sterne
(46)
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2018
lieferbar
Buch

Fr. 26.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2015
lieferbar

Die Perlenschwester

Lucinda Riley

5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2019
lieferbar

Der kleine Strickladen in den Highlands

Susanne Oswald

4 Sterne
(34)
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.11.2019
lieferbar

Die Mitternachtsrose

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(24)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.06.2015
lieferbar

Das Orchideenhaus

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(90)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.05.2011
lieferbar

Das Schmetterlingszimmer

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(26)
Buch

Fr. 22.95

In den Warenkorb
Erschienen am 19.08.2019
lieferbar

Die Sturmschwester

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(12)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.04.2017
lieferbar
Mehr Bücher von Charlotte Roth
eBook

Statt Fr. 27.50 19

Fr. 21.00

Download bestellen
Erschienen am 27.09.2019
sofort als Download lieferbar

Die Königin von Berlin (ePub)

Charlotte Roth

4 Sterne
(54)
eBook

Statt Fr. 29.90 19

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 24.02.2020
sofort als Download lieferbar

Die Königin von Berlin

Charlotte Roth

4 Sterne
(57)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 27.50

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 28.50

Download bestellen
Erschienen am 27.09.2019
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

Fr. 33.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2019
lieferbar

Wir sehen uns unter den Linden

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2019
lieferbar

Wir sehen uns unter den Linden (ePub)

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(3)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 27.03.2019
sofort als Download lieferbar

Wenn wir wieder leben

Charlotte Roth

4 Sterne
(50)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2018
lieferbar

Wenn wir wieder leben (ePub)

Charlotte Roth

4 Sterne
(39)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 27.06.2018
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 15.90

Vorbestellen
Erscheint am 02.11.2020

Bis wieder ein Tag erwacht (ePub)

Charlotte Roth

4 Sterne
(4)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 28.06.2017
sofort als Download lieferbar

Bis wieder ein Tag erwacht

Charlotte Roth

4 Sterne
(4)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.07.2017
lieferbar

Weil sie das Leben liebten (ePub)

Charlotte Roth

4 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 25.05.2016
sofort als Download lieferbar

Weil sie das Leben liebten

Charlotte Roth

4 Sterne
(2)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2016
lieferbar

Als der Himmel uns gehörte (ePub)

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(32)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 27.03.2015
sofort als Download lieferbar

Als der Himmel uns gehörte

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(32)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2015
lieferbar

Als wir unsterblich waren (ePub)

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(22)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 28.04.2014
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Vorbestellen
Erscheint am 01.03.2021
0 Gebrauchte Artikel zu „Als wir unsterblich waren“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung