30 Minuten Gemüseküche

30 Minuten Gemüseküche

A - Z. Vegetarisch, saisonal, bio

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "30 Minuten Gemüseküche".

Kommentar verfassen
Die besten Gemüsegerichte für jeden Tag - vegetarisch, abwechslungsreich, einfach zuzubereiten und schnell auf dem Tisch: Alle Rezepte sind in maximal 30 Minuten fertig. Ein praktisches Handbuch mit vielen Zubereitungsideen

für die beliebtesten...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 80890091

Auf meinen Merkzettel
Fr. 10.- Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "30 Minuten Gemüseküche"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine M., 18.05.2017

    Katharina Seiser hat einfach ein Händchen fürs Kochen. In ihrem Buch *30 Minuten Gemüseküche* hat sie die schnellsten Gerichte aus ihren fünf Büchern der Länder-Vegetarisch-Reihe zusammengetragen. Für meine Küche ist dieses Buch ein wahrer Segen. Denn in meiner Abokiste verlangen Woche für Woche regionale und saisonale Gemüse danach, zu einem schmackhaften Gericht verarbeitet zu werden. Da kann, gerade im Winter, schon mal etwas Langeweile aufkommen. Den Rezepten von Katharina Seiser kann man vieles nachsagen: sie sind leicht nachzumachen, gelingsicher, stehen in kürzester Zeit auf dem Tisch, sind lecker, abwechlungsreich, exotisch, bodenständig, aber eines sind sie nicht, langweilig. Kombiniert mit exotischen Gewürzen oder einfach so zubereitet, wie es schon unsere Grossmütter seit ewigen Zeiten gemacht haben, zaubert man aus schlichtem Gemüse ein wunderbares Essen.

    Das Buch gibt, neben den Rezepten, die, wie praktisch, alphabetisch aufgereiht sind, sehr nützliche Informationen zu einzelnen Gemüsesorten und zur richtigen Lagerung. Gerade für Neulinge am Herd ist dies eine wertvolle Hilfe. Aber selbst so alte Hasen, wie ich einer bin, finden noch viele interessante Neuigkeiten, die das Kochen erleichtern und frischen Wind in die Küche bringen. Die Rezepte selbst, sind wie gewohnt, sehr übersichtlich dargestellt, erhalten zahlreiche Tipps für Variationen, Verwendung und immer, das gefällt mir sehr gut, eine Empfehlung für das passende Getränk. Auch optisch ist das Buch eine Augenweide. Es hat eine unkonventionelle Bindung und liegt leicht in der Hand. Die wunderschönen Fotos machen Appetit und zeigem dem Leser schon einmal, wie ihr Gericht aussehen könnte. Das Register ist gut durchdacht und macht es leicht ein Rezept zu finden. Gerade für mich ist es ideal, denn mein erster Blick geht immer in meine Biokiste und dann werden Kochbücher gewälzt. Da macht es eine übersichtliche Einteilung nach Gemüsesorten, oder wie hier, eine zusätzliche alphabetische Anordnung leicht, das passende Rezept zu finden. Man merkt, dass Katharina Seiser auch selbst in der Küche steht und ihre Lebenseinstellung auch lebt. Ich kann das Buch nur empfehlen, in meiner Küche wird es sicher kein Schattendasein fristen, gerade jetzt warten schon wieder u.a. ein Sellerie, junger Spinat und die letzten Lagerkartoffeln darauf, von uns verspeist zu werden.

    Gekocht habe ich natürlich auch schon daraus. Einen Salat aus violetten Karotten mit Paprika-Walnuss-Paste und dazu den grünen Spargel aus dem Ofen, allerdings ohne die Minz-Mayonnaise. Ein herrliches, geschmacksintensives Gericht, mit wunderbaren Aromen. Zwar aus verschiedenen Ländern, aber für mich eine perfekte Kombination, die nicht nur farblich harmoniert.

    Das Buch ist im Brandstätter Verlag erschienen. Herausgeber sind Katharina Seiser, Ekkehard Lughofer und Gerhard Zoubek

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jakob S., 24.07.2017

    Ich finde dieses Buch einfach toll, denn auch ich bin Vegetarier. Jedes Rezept ist einfach genau beschrieben. Es ist einfach nur zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja R., 21.07.2017

    Tolle Rezeptideen für alle, die sich auch gerne mal bewusst und fleischlos ernähren möchten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „30 Minuten Gemüseküche “

Ähnliche Artikel finden

X
schliessen
Fr. 10.- Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!

Fr. 10.- Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie - nur bis 19.11.!

Sichern Sie sich nur bis 19.11.17 einen Fr. 10.- Gutschein als Weihnachtsbonus ab einem Mindestbestellwert von Fr. 50.-! Mehr Infos hier!

X
schliessen